9.12. - Clemens Bittlinger - "Warten auf das Wunder der Weihnacht"

Clemens Bittlinger (Pressefoto)In der Adventszeit wollen wir zur Ruhe kommen, wir zünden jeden Sonntag eine Kerze auf dem Adventskranz an, bis am vierten Advent alle vier Kerzen brennen. Tag für Tag öffnen wir ein Fenster im Adventskalender und merken auch hier: Weihnachten kommt immer näher: Wir warten auf das Wunder der Weihnacht! Wir freuen uns auf die vielen Lichter und Kerzen, wir freuen uns auf unsere Familie und darauf, dass wir endlich mal wieder alle beisammen sind. Doch wie entsteht diese wundersame Atmosphäre der Advents- und Weihnachtszeit?

Gemeinsam mit dem renommierten Schweizer Keyboarder David Plüss, der bezaubernden Ausnahmeflötistin Bettina Alms und dem preisgekrönten Multi-instrumentalisten David Kandert (Top Ten des Golden Cajon Award) entfaltet der Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger mit Liedern und Texten den besonderen Zauber, der uns in diesen Tagen umfängt. Mal humorvoll, mal nachdenklich nimmt der Sänger und Buchautor sein Publikum mit hinein in eine hoffnungsvolle Nachdenklichkeit, die für ihn aus einem engagierten Christsein resultiert.

Bekannte Lieder wie „Ein Kind verändert die Welt“, „Kostbare Momente“ oder „Siehst Du die Sterne“ werden dabei ebenso zu Gehör gebracht, wie ganz neu und frisch entstandene Werke wie „Wir warten auf das Wunder der Weihnacht“ oder eine
neue Textvariante zu dem beliebten Klassiker „Amazing grace“. Dass dabei auch das Publikum immer wieder singend mit einbezogen wird, gehört zu den besonderen Merkmalen eines gelungenen „Bittlinger Konzertes“.

Wenn Bettina Alms beginnt, auf ihrer Blockflöte zu spielen, verändert sich der Raum. Gebannt, erstaunt und freudig überrascht lauscht das Publikum den wunderbaren Klängen, die diese Künstlerin ihrem Instrument zu entlocken vermag. Tiefe warme Klänge im Zwei klang mit weichen und hellen Tönen – das Ganze eingebettet in die herrlichen Klangbilder des Pianisten David Plüss: Ein Genuss und die richtige musikalische Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit.
Eintritt: 15 Euro
(Schüler/Studenten/Azubis: 12 €)

Vorverkaufsstellen:
Offenhausen: Pfarramt und VR-Bank
Engelthal: Erikas Schmankerl-Laden
Henfenfeld: Hauenstein-Krügel
Hersbruck: Buchhandlung Lösch
Altdorf: City Paper
Lauf: City Paper