As Kirwa'l is kumma, as Kirwa'l is ... um...?!

KirchweihWenn der Metzger Gitarre spielt, die Pfarrers im Bierwagen stehen und die Kirche vom Bass vibriert - dann ist mal wieder "Uffaheisa Kirwa"! Und die hielt am letzten Juliwochenende von spätestens Donnerstag bis frühestens Dienstag unser Dorf in Atem. Anstrengend war's und schön.

Doch...: So schnell kann's gehen. So schnell, wie man schaut isses schon wieder vorbei. UNd was machen wir jetzt? Wo plötzlich wieder alles ruhig ist?

Gute Bands, gutes Bier und ein klasse Gottesdienst am Sonntagmorgen bei "vollem Haus" haben diese Kirchweih mal wieder zu etwas Unvergesslichem gemacht. Ein paar Eindrücke gibt es bei uns.

(Bildrechte: Gerhard Müller, Martin Hoepfner, Roland Wacker, Bastian Eberhard, Josef Stengel)